Ausbildung

Ausbildung bei Rehms Druck

Die Ausbildung von jungen Menschen hat bei Rehms Druck Tradition und einen sehr großen Stellenwert. Sie bildet die Grundlage für ein eigenständiges Leben und fördert die eigenen Fähigkeiten und Interessen. Als etabliertes und mittelständisches Unternehmen, bieten wir einen abwechslungsreichen und spannenden Start in Deine berufliche Laufbahn. Jedes Jahr bilden wir motivierte junge Menschen in den verschiedensten Berufsbereichen aus. Ob organisationstalentierte Kaufleute, kreative Mediengestalter oder technisch versierte Medientechnologen – für jeden ist etwas dabei.

Du hast nun Deinen Abschluss in der Tasche und möchtest Deine berufliche Zukunft aktiv gestalten? Dann bewirb Dich jetzt!

Für den Ausbildungsstart 2021 suchen wir noch:

  • Medientechnologe in Druck (m/w/d)
  • Packmitteltechnologe (m/w/d)

Für den Ausbildungsstart 2022 suchen wir:

  • Industriekaufleute (m/w/d/)
  • Kaufleute f. Büromanagement (m/w/d/)
  • Kaufleute im E-Commerce (m/w/d/)
  • Mediengestalter in Digital u. Print, Fachrichtung Gestaltung u. Technik (m/w/d/)
  • Medientechnologe in Druck (m/w/d/)
  • Medientechnologe in Druckverarbeitung (m/w/d/)
  • Packmitteltechnologe (m/w/d/)
  • Fachkraft f. Lagerlogistik (m/w/d/)

Bewerbungen werden gerne per E-Mail an: ausbildung@rehmsdruck.de oder auch per Post an: Rehms Druck GmbH, Landwehr 52, 46325 Borken entgegengenommen.

Du hast noch Fragen oder Interesse an einem Praktikum?
Dann melde dich gerne telefonisch unter: 0286192170 oder per E-Mail: ausbildung@rehmsdruck.de bei uns.

 

* Ergänzenden Informationen:

Medientechnologe/-in Druck
Die alte Berufsbezeichnung „Drucker“ wird dem Beruf seit Jahrzehnten nicht mehr gerecht. Immer komplexere und modernere Druckmaschinen erfordern mehr als ein gutes Farbempfinden und die Affinität zu Farben und Gestaltung. Während des gesamten Druckprozesses, von der Bereitstellung der Papiere und Farben über die Einrichtung der Maschine bis zum Qualitätsdruck mit ständiger Überprüfung der Genauigkeit und Qualität, ist der Medientechnologe Druck gefordert. Mindestvoraussetzungen für diesen Ausbildungsberuf sind ein ordentlicher Hauptschulabschluss mit guten Noten in Deutsch und Mathe, gutes Farbempfinden, Interesse an Technik und präziser Arbeit.

Medientechnologe/-in Druckverarbeitung
Unsere Kunden erwarten von uns höchste Präzision – hier kommen die Medientechnologen Druckverarbeitung ins Spiel (ehemals „Buchbinder“). Toleranzen von oft weniger als 1mm beim Falzen, Binden, Heften oder Schneiden sind für z.B. Bücher, Magazine, Prospekte oder Kataloge gefordert und hierfür sind Sie als Medientechnologe Druckverarbeitung zuständig.
Technisches Verständnis und sorgfältige Detailarbeit sind für diese beiden Berufe die entscheidenden Eigenschaften für Ihre Zukunft. Sie müssen einerseits hohe Auflagen in bester Qualität fertigen und andererseits die oft engen Termine einhalten. Das verlangt persönlichen Einsatz, Sorgfalt sowie Freude und Know-how im Umgang mit unserer modernen Technik. Mindestvoraussetzungen für diesen Ausbildungsberuf sind ein ordentlicher Hauptschulabschluss, gutes Farbempfinden, Interesse an Technik und präziser Arbeit.